Kopernikus Code – Unbekanntes Włocławek


Kopernikus im Gespräch mit Gott. Von Jan Matejko (1872)
221 x 315 cm. Museum der Jagellonski-Universität, Kraków

Włocławek, Leslau an der Weichsel, lateinisch Vladislavia oder englisch ohne den polnischen Buchstaben Wloclawek ist die Hauptstadt des Gebiets Kujawy im Zentrum Polens. Hier leben 120 000 Menschen (im gesamten Ballungsgebiet ca. 300.000 Einwohner). Es gibt hier eine interessante Route zu Kirchen und anderen Sehenswürdigkeiten (Backsteingotik), u.a. mit dem bekannten Dom und den Kirchen. Dazu gibt es noch ein breites Angebot von Museen und Galerien. Włocławek ist eingebettet in einen Naturpark mit vielen Seen und liegt am größten Stausee Polens (Wloclawski Haaf). Die Stadt hat eine lange Geschichte und besticht durch ihre malerische Lage. Außerdem ist es sehr nah von Thorn (Toruń), Bromberg (Bydgoszcz), Lodz (Łódź), Warschau (Warszawa) oder Posen (Poznań). Bitte lesen Sie diesen Reiseführer und beginnen die Stadtbesichtigung!

 - GESCHICHTE --- DEUTSCHE SPUREN --- SEHENSWÜRDIGKEITEN --- MUSEEN -

Die Autoren der Seiten "Unbekanntes Włocławek" :

Text: Amadeusz Majtka, Thomas Schön, Christopher Schön
Fotos: Amadeusz Majtka, Touristische Information in Włocławek, W. Balczewski, Diözesanmuseum
Stadtführer Amadeusz Majtka
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Alle Rechte vorbehalten.

Włocławek / Leslau

Go to top