Dieter Rahn
Vorträge:

1979
Das Ephemere in der Kunst.
André Masson und das Problem des Surrealismus
- Hochschule der Künste Berlin.

Elemente der Kunst. Mondrian, Brancusi und Matisse
- Projekt Kunsterkenntnis Universität Tübingen.

1980
Die Kunst im Alten Testament
- Projekt Kunsterkenntnis Universität Tübingen.

Die bildende Kunst im Alten Reich Ägyptens
- Projekt Kunsterkenntnis Universität Tübingen.

Kunst und Leben. Landschaftsmalerei
und geschichtliche Wirkungsmöglichkeit der Kunst
- Studienwerk Villigst.

1981
Die Bewegung im Stand.
Zur Zeitdimension altgriechischer Plastik
- Projekt Kunsterkenntnis Universität Tübingen.

Picasso. Die Arbeit des Künstlers und der Schein der Kunst
- Projekt Kunsterkenntnis Universität Tübingen.

Cézanne - Malerei ohne Hintergrund
-Landheimschule in Schondorf / Ammersee.

1982
Farbe und Natur bei Cézanne
- Katholisches Bildungswerk Ulm.

Elemente der Kunst: Mondrian, Brancusi und Matisse
- Ev. Studienwerk Villigst.

Der Automatismus in der surrealistischen Kunst
- Ev. Studienwerk Villigst.

1985
Marwan. Der Schleier der Malerei
- Hans-Thoma-Gesellschaft Reutlingen.

Das Auge der Malerei. Farbe und Natur bei Turner und Monet.
- Ev. Akademie Tutzing
- Ev. Studienwerk Villigst
- Universität Tübingen (1986)
- Musashi Universität Tokyo (1986).

1987
Der Augenblick in der Plastik
- Ev. Studienwerk Villigst.

1989
Heidegger und Chillida
- Katholisches Bildungswerk Ulm.

1990
Turner und Monet
- Kunstverein Dachau.

1992
Der Zusammenhang von Perzeption und Appetitus
in Leibniz' Begriff der Monade
- Hochschule der Künste Berlin.

1994
Die Arbeit des Philosophen und die Kunst des Malers.
Schopenhauer und Masson - zwei unterschiedliche
Berührungen mit dem Buddhismus
- EKO-Haus Düsseldorf
- Universität Nishinomiya (Japan).

1995
Dinge und Objekte. Zum Ort der Skulptur
- Hochschule für bildende Kunst Braunschweig
- Kunsthochschule Berlin Weißensee.

Kuros und Maitreya.
Ein Vergleich griechischer und ostasiatischer Plastik
- EKO-Haus Düsseldorf.

1997
Der Bau der Zeit. Anmerkungen zur Rezeption
chinesischer Landschaftsmalerei der Sung-Zeit
- Universität Heidelberg.

1997
Tuschespuren im Werk von Julius Bissier.
Anmerkungen zur europäischen Rezeption der Tuschemalerei
- Valencia (Spanien)
- EKO-Haus Düsseldorf (1998)
- Museum Bochum (2000).

1998
Die Modellierung des Sehens. Rodin und Giacometti
- Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.

2002
Symbole der Macht - Orte des Festes
Die Sprache der Türme in den Weltkulturen
- Museum Bochum.

2003
Befremdliche Schönheit. Zum Konflikt zwischen
Ästhetik und bildnerischem Denken
- Universität Ulm.

2006
Menschenbild und Götterbilder. Zur Sprache der Skulptur
- Ev. Stadtakademie Bochum.

2008
Das Plastische in bildender Kunst und Sprache
Nietzsche - Mondrian - Chillida
- Ev. Stadtakademie Bochum.

Rozan Sawai, Weide

Go to top